Zweiter Sieg im zweiten Test der U19 des SVN
Am Sonntagnachmittag reiste die U19 zum Testspiel beim Nachbarn JSG Heftrich/Idstein in die Sportanlage Zissenbach nach Idstein.
Bei sehr warmen Temperaturen versuchte der SVN auf dem ungewohnten Naturrasenplatz direkt die Kontrolle zu übernehmen. Dies gelang auch gut, wobei im Passspiel immer mal wieder unnötige Abspielfehler passierten. So ein Fehler in der 15 Min. führte auch zu der ersten Konterchance der Gastgeber, die dies zur 1:0 Führung nutzten.
Doch die U19 des SVN erholte sich schnell von diesem Rückschlag und 2 Minuten später nach einem schönen Steilpass vom heutigen Kapitän Marco Cece erzielte Laurenz Ernst den 1:1 Ausgleich. Jetzt war das Spiel voll unter Kontrolle und der SVN ließ den Ball und Gegner sehr gut laufen und erzielte folgerichtig weitere 2 Tore durch Laurenz Ernst + Ahmed Ahmed zur verdienten 3:1 Führung. Bis zur Halbzeit ließ die U19 weitere Chancen zu einer noch höheren Führung liegen, sodass es 3:1 zur Halbzeit stand!
In der zweiten Hälfte wollte die U19 an die letzten 30 Min. der ersten Hälfte anknüpfen, doch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft führte zum plötzlichen 3:2 Anschlusstreffer!
Wer jetzt dachte die Gastgeber drehen die Partie nochmal sah sich getäuscht, denn die Autal-Jungs drehten jetzt nochmal auf und erzielten durch den eingewechselten Marius Uhlenbrock mit einem schönen Distanzschuss aus 25m das 4:2 und kurz darauf erhöhte der sehr agile und gutaufgelegte Marco Cece auf 5:2.
Nach diesem Treffer sah man beiden Teams die Müdigkeit an und auf beiden Seiten gab es noch Tormöglichkeiten, die von uns vorne leider vergeben wurden und hinten war unser Torwart Mats Lindemann in sehr guter Verfassung und ließ die Gastgeber an ihm verzweifeln.
Am Ende war es ein verdienter 5:2 Sieg und somit hat die U19 in zwei Testspielen gleich 2 Siege eingefahren.
Das Team findet immer besser zusammen, was sich auch am heutigen Spiel widergespiegelt hat. Ein weiterer guter Test der A-Junioren des SV Niedernhausen auf dem Weg das Team für die Punktspielrunde ab dem 05.09. in der Gruppenliga Wiesbaden vorzubereiten.

Auch die U18 im Testspiel  mit Teilerfolg.
Die U18 hat am Samstagnachmittag bei schwülem Wetter ebenfalls ihr erstes Testspiel bestritten gegen das Gruppenligateam des FC Bierstadt (B1). Das Spiel war sehr von Hektik geprägt mit vielen Abspielfehlern auf beiden Seiten. Die Autal-Jungs wurden besser und sind kurz vor der Halbzeit durch SVN Stürmer Paul Racky mit 1:0 in Führung gegangen!
In der zweiten Hälfte sah man der U18 an das die letzten Trainingseinheiten sehr intensiv waren und sie bei den hohen Temperaturen nicht mehr viel entgegenzusetzen hatten. Nachdem der SVN Torwart Nico Hirner sehr viele Chancen der Gäste vereiteln konnte war er 10 Min. vor Schluss dennoch geschlagen und die Gäste kamen zum verdienten Ausgleich was auch gleichzeitig der Endstand war! In den kommenden Wochen bis zum Saisonstart muss weiter am Feintuning gearbeitet werden, dennoch ein guter erster Test der U18 des SVN!

Am kommenden Samstag 22.08. gibt es dann den Doppelpack in der heimischen Autalarena, wo die U19 den JFV Taunusstein und die U18 die JSG Medenbach/Wildsachsen im Autal begrüßt!