Großartiger Auswärtssieg und sechs schöne Tore für den SV Niedernhausen.
Verbandsliga: VfL Biedernkopf – SV Niedernhausen 3 : 6 (2 : 2)

Der SV Niedernhausen begann in Biedenkopf stark und hatte in den ersten 30 Minuten viele sichere Ballstafetten mit einem flüssigen Kombinationsspiel. In der 3. Und 12. Minute sorgte Angriffsspitze Ivan Rebic mit blitzsauberen Treffern für die 0 : 2 Führung. Kurz vor dem Wechsel bekamen die Gastgeber einen Strafstoß zugesprochen und in der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang den Gastgebern der Ausgleich. In der 50. Minute brachte dann David Reusing den SVN erneut in Führung und in der 61. Minute erzielte nochmals Ivan Rebic seinen dritten Treffer zum 2 : 4. Nach dem Anschluss der Gastgeber erhöhte dann Maurice Burkhardt auf 3 : 5 mit einem satten Schuss aus der Distanz. Dann kam der Gala Auftritt von Prince Smith mit einem Tor des Jahres vom Strafraumeck zum Endstand von 3 : 6 nach einem Übersteiger am Strafraumeck und einem Schuss in den Winkel.

Der SVN hat über die gesamte Spielzeit das Spiel überlegen gestaltet und kam über den Kampf in das Spiel zum hochverdienten Auswärtssieg. Am kommenden Sonntag empfängt der SVN in der Autalarena den Tabellenzweiten SV Zeilsheim. Der SVN hat nach diesem klaren Sieg Anschluss an die Tabellenspitze gefunden und möchte im Heimspiel gerne nachlegen.

Der SVN spielte mit Müller, Berg, Reusing, Prince Smith, Hossner, Kauer, Rodwald, Benariba, Rebic, Frusteri, Burkhardt (Loncar, Samb, Schuelle).

Text: Harald Schmidt