Der SV Niedernhausen zeigt eine großartige Leistung gegen den SV Zeilsheim
Gruppenliga: SV Niedernhausen – SV Zeilsheim 2 : 0 (0 : 0)
Bei wunderbaren sommerlichen Temperaturen zeigte der SVN gegen die Gäste aus Zeilsheim ein überragendes Spiel. Im ersten Durchgang reagierte Torhüter Marlon Müller bei dem Elfmeter für die Gäste glänzend und bewahrte sein Team gegen die läuferisch und spielstarken Gäste vor einem frühen Rückstand.
Mit Beginn des zweiten Durchgangs jagte Marco Waldraff in de 56. Minute einen Schuss aus 25. Metern gegen die Torlatte der Gäste, ehe dann Marvin Kauer in der 59. Minute den Führungstreffe für den SVN erzielte, als er aus spitzem Winkel den Ball unter die Torlatte einschweißte. In der Folge wogte die Partie hin und her, ehe dann Davide Frusteri in der 92. Minute nach schönem Alleingang das Spiel und das 2 : 0 zum Endstand entschied. Insgesamt war es ein großartige Spiel mit einem bärenstaken Keeper Marlon Müller und der Rest der Truppe spielte ohne Ausnahme auf einem ganz hohen Level. Solche Spiele haben die vielen Zuschauer in de Autalarena restlos begeistert und dafür gesorgt, dass die Mannschaft in der Tabelle nunmehr den 3. Platz einnimmt.
BILDER —>

Der SVN spielte mit Müller, Berg, Waldraff, Smith, Hossner, Rodwald, Burkhardt, Benariba, Kauer, Rebic, De Sousa ( Frusteri, Reusing).

 



Der SV Niedernhausen II siegt gegen den VfR Wiesbaden mit 6 : 1
A-Liga SV Niedernhausen – VfR Wiesbaden 6 : 1 (3 : 1)

Der SVN II hatte das Spiel gegen den VfR Wiesbaden jederzeit fest im Griff. Am Ende erzielte das Team ein halbes Dutzend Tore und sorgte für klare Verhältnisse. Neuzugang Sinaan Schuelli war dreimal erfolgreich und den Rest erzielten Glassner, Cece und N. Oestreich. Unter der Woche, am Mittwoch spielt der SVN II im Autal am 12.10. um 20.00 Uhr gegen den Zweiten SV Bosna.
Der SVN II spielte mit Popa, Doerr, Zinfolino, Nitsch, Goekcoel, Uhlenbrock, Glassner, Schuelli, Cece, Fey, N. Oestreich (Mehmel, L. Hoffmann, Jakob).

Text:Harald Schmidt