Zum Auftakt der Rückrunden-Vorbereitung empfing die D-Jugend des SV Niedernhausen die Mannschaft der JSG Heftrich/ Niederseelbach zum beliebten Derby.

Am Ende stand ein verdienter 6:0 (3:0) Erfolg für die Autal-Jungs.

In den ersten Minuten taten sich beide Mannschaften noch recht schwer, um nach der Winterpause wieder richtig ins Spiel zu finden. Den passenden Schlüssel fand dann der SVN, spielte recht flüssig zusammen und dominierte auch die Zweikämpfe. Das Standart-Training unter Woche machte sich in der 12. Minute bezahlt, als Lennart nach einer Ecke zur 1:0 Führung traf. Es folgten weitere Möglichkeiten für den SVN, eine nutze Surush nach guter Vorarbeit von Anush zum 2:0 (17.). Für einen Schreck-Moment sorgte Lennart, der sich in einem Zweikampf verletzte und nun mit einem Knöchelbruch für einige Wochen ausfällt- gute Besserung! Die JSG fand nun auch besser ins Spiel, kam aber durch die gut gestaffelte Abwehr des SVN zu keinen zwingenden Chancen. Anush nahm einen schnellen langen Abschlag von Philipp geschickt mit, legt vor dem Tor quer auf Surush, der zum 3:0 (25.) traf.

In der zweiten Halbzeit blieben die Autal-Jungs das dominierende Team, gerade die „zweite Garde“ zeigte, dass sie sich toll entwickelt hat. In der 45. Minute belohnte sich Anush für seine Leistung und erhöhte nach Pass von Roberto auf 4:0. Der SVN zeigte sich variabel im Spielaufbau, steuerte phasenweise clever das Tempo. Eine gelungene Einzelaktion von Mohammed führte zum 5:0 (53.) Den Schlusspunkt in einem guten unaufgeregten Spiel setzte Kalid in der 55. Minute. Ein schöner Auftritt des SVN zum Start ins neue Jahr!

Es spielten: Philipp, Cedric, Jannik, Roberto, Lennart, Surush, Tim, Ben K., Anush, Denis V., Tobias, Mohammed und Kalid.

Am kommenden Samstag, 12.02., hat der SVN dann die Gruppenliga-Mannschaft des TV Idstein im Freundschaftsspiel zu Gast.