Der SVN I unterliegt beim Start in die Verbandsliga

Verbandsliga Mitte: SV Niedernhausen – SSV Langenaubach 1: 2 (1: 1)

In einem hart umkämpften Saisonauftakt stand die Autaltruppe am Ende mit leeren Händen da. In der 12. Minute gingen die Gäste nach einem Freistoß durch Schneider zunächst in Führung. Marco Waldraff erzielte in der 28. Minute mit einem Freistoß aus 26 Metern den verdienten Ausgleich. Nach dem Wechsel rannte die Autaltruppe vehement gegen die kompakte Defensivabteilung der Gäste an, doch das Abwehrbollwerk stand gut gestaffelt.  Nach einem Konter der Gäste konnte erneut Schneider den erneuten Führungstreffer für seine Mannschaft erzielen. Die Autaltruppe versuchte alles, hatte aber im ersten Saisonspiel nicht das nötige Glück im Abschluss. Der eingewechselte Aboubakari scheitert in der 86. Minute mit einem knallharten Schuss an der Lattenunterkante des Gästetores und mit Glück und Geschick konnten die Gäste den ersten Saisonsieg einfahren.
Der SV Niedernhausen spielte mit Burghold, Benarabi, Reusing, Berg, Uworuya, Ofosu, Bersch, Waldraff, Brewer, Ulm, Burkhardt (Aboubakari, Frusteri, Krabler).

Am kommenden Sonntag spielt der SVN II nun beim FSV 07 Wiesbaden (Anstoß 15.00 Uhr) und der SVN I zur gleichen Zeit beim SC Waldgirmes II.

 

Text:Harald Schmidt – Fotos:©Jürgen Krabler