A-Liga: SV Niedernhausen II – Spvgg Igstadt  4 . 0 (2 :  0) 

Der Heimsieg des SVN II war nach einer guten Mannschaftsleistung über die gesamte Spielzeit nie in Gefahr. Die Mannschaft spielte  konzentriert ohne Schwächephase. Flüssiges Kombinationsspiel mit schönen Treffern von Sasa Rami in der 12. Minute und zum Pausenstand von Champ Glassner in der 38. Minute spiegelten das Geschehen im ersten Durchgang wieder.

Nach dem Wechsel schweißte der gut aufgelegte Sasa Rami aus 25 Metern unhaltbar ein und in der 72. Minute sorgte Dominik Lehner für den Endstand von 4 : 0.
Insgesamt geht der Endstand auch in dieser Höhe völlig in Ordnung und der SVN II konnte seine Position im Mittelfeld der Tabelle festigen.

Der SVN II spielte mit Neumann, Demir, Bachl, Marquardt, Bozorgzadeh, Glassner, Affelder, Rudolph, Nowak, Rami, F. DÁntuono, Lehner, Grauer, Roth, Jetich.