Bittere Niederlage für den SVNiedernhausen II in der Kreisoberliga

SV Niedernhausen II – TSG Kastel 46  0 : 12 (0 : 4)

 

Es war die höchste Niederlage für ein Seniorenteam des SV Niedernhausen nach der Jahrtausendwende. Die etatmäßigen Torhüter standen diesmal nicht zur Verfügung und so erklärte sich Maximilian Heyer bereit, zwischen die Pfosten zu gehen. An ihm lag dieses Debakel keineswegs, denn nach der Pause brachen im Feld wahrlich alle Dämme und die Mannschaft von der Boelckestraße in Mainz-Kastel hatte leichtes Spiel. Diese heftige Klatsche gilt es nun über Ostern zu verarbeiten.

Der SVN II spielt mit Heyer, Doerr, Marquardt, Weck, M. Rosenberg, Glassner, Schmidt, Schenck, Moosler, Mensah, Klose Maerkl, Ekert, Riepe.