Viele Tore im letzten Heimspiel der Saison
 
Der SV Niedernhausen gab im letzten Heimspiel der Saison der Verbandsliga noch einmal mächtig Gas und die Fans in der Autalarena durften 9 schön herausgespielte Tore bejubeln. In der ersten halben Stunde konnten die fairen Gäste das Spiel noch offen gestalten, doch dann lief die Tormaschine bei der Autaltruppe auf Hochtouren.
Maximilian Meuth erzielte den Führungstreffer und Manuel Ulm, Christopher Ihm, und Fabian Nordholt erhöhten bis zum Pausenpfiff auf 4 : 0. Den Fans gefiel die Spielfreude und das variable Kombinationsspiel der Mannschaft des SVN in jeder Hinsicht.
Nach dem Wechsel ging der Sturmlauf auf das Tor der Gäste unvermindert weiter und der Torhunger war noch lange nicht gestillt. Dominic Voss erzielte seinen 18. Saisontreffer und Torjäger Manuel Ulm ließ es noch viermal krachen zum Endstand von 9 : 0. Manuel Ulm baute damit seine Trefferquote auf insgesamt 29 Tore aus.
Am Ende freuten sich alle Besucher im Autal mit der Mannschaft, Trainer Jens Klische und dem sportlichen Leiter Stephan Mohr über eine tolle erste Saison in der der Verbandsliga und einem einstelligen Tabellenplatz. Es gab natürlich auch nach Spielende noch jede Menge Grund zu feiern und mit einigen kühlen Getränken zusammen mit den Fans ging im Autal einee gewiss anstrengende Saison zu Ende.
In der letzten  Juniwoche geht es dann weiter im Autal mit der Vorbereitung auf das zweite Jahr in der Verbandsliga Mitte. Bis dahin ist allgmeine Regeneration  mit WM-Fieber angesagt.
 
Bericht: Harald Schmidt
 
Aufstellung: Trinkl – Nordholt, Detloff, Ihm (72. Düvel), Hoch – Thomasberger (67. Linke), Sefa (59. Schenck) – Maxi Meuth, Voss, Gröger – Ulm.
 
1:0 Meuth (31.), 2:0 Ihm (34.), 3:0 Ulm (36.), 4:0 Nordholt (42.), 5:0, 6:0 Ulm (52./57.), 7:0 Voss (58.), 8:0, 9:0 Ulm (72./79.). –