Großartiger Teamgeist des SV Niedernhausen II wird belohnt

Die Gäste aus Nordenstadt galten im Autal nach dem bisher guten Saisonverlauf als klarer Favorit. Demgegenüber stand mit dem SVN II ein Team mit einer tollen Einstellung und ungebrochenem Kampfgeist. Die Führung der Gäste in der 25. Minute durch deren Torjäger Dennis Deider änderte an dem Gesamtbild überhaupt nichts. Der SVN II bewies Moral und war fortan ein gleichwertiger Gegner.
Bis zur 82. Minute hatte die knappe Gästeführung Bestand, ehe dann Routinier Björn Marquardt im Strafraum seine Kopfballstärke bewies und zum viel umjubelten Ausgleich einköpfte, Die erfolgsgewohnten Gäste waren sichtlich geschockt und als der antrittsschnelle Luca D´Antuono mit feiner Einzelleistung in der 87. Minute zum Siegtreffer einlochte, wurde eine imponierende Mannschaftsleistung völlig zu Recht belohnt.

Der SVN II empfängt nun am Gründonnerstag, dem 02.04. den SV Erbenheim zum Nachholspiel im Autal; Anstoss ist um 19.30 Uhr.
Mit einer ähnlich guten Einstellung wie gegen Nordenstadt dürfte die Mannschaft auch hier bei der Punktevergabe ein deutliches Wort mitsprechen.

Bericht: Harald Schmidt

Aufstellung: Asmeron, Marquardt, Lehner, Dörr, S. Rosenberg, B. Rosenberg, Glassner, T. Moosler, K. Moosler, Quinto, D´Antuono
Eingewechselt: Zangari, Heyer, Krebs
 25. Min. 0:1 D. Deider
82. Min. 1:1 Marquardt
87. Min. D`Antuono