Der SV Niedernhausen II verliert im Heimspiel gegen den TuS Nordenstadt unglücklich
 
Während der Vorbereitung auf die Punktspiele nach der Winterpause hatte der SV Niedernhausen II etliche personelle Probleme zu kompensieren, doch im ersten Heimspiel 2014 stand eine stabile und selbstbewusste Mannschaft auf dem Platz. Die Gäste gingen in der 16. Minute in Führung und der SVN steckte diesen Rückstand schnell weg. Ben Rosenberg erzielte in der 42. Minute den verdienten Treffer zum Ausgleich.
 
In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiter offen und der Führungstreffer für den SVN lag mehrfach ganz nahe. Diesen erzielten jedoch die Gäste in der 71. Minute und sie stockten nur drei Minuten später zum 1 : 3 auf. Damit war die Messe gelesen und die Gäste hatten drei Auswärtspunkte auf der Habenseite.
 
Diese Niederlage kann die Mannschat von Alexander Krebs und Michael Felber durchaus verkraften.
 
Am kommenden Sonntag, dem 23.03.14 spielt der SVN II im nächsten Punktspiel bei der TSG Kastel 46 (Anstoss 15.00 Uhr). Dies ist gewiss erneut eine schwierige Aufgabe, aber mit der erforderlichen Leistungsbereitschaft kann das Team durchaus ein Remis anstreben.
 
Aufstellung: Trinkl, Riedel, Marx, Doerr, S. Rosenberg, B. Rosenberg, Glassner, Schön, Keller, Gerber, Lehner.
Eingewechselt: L. Schmidt, Thoerner, Schulze
 
Bericht: Harald Schmidt 
 
16. Min. 0:1 L. Schenk
42. Min. 1:1 B. Rosenberg
60. Min. Schmidt für Schön
71. Min. 1:2 S. Deider
71. Min. Thoerner für Keller
73. Min. Schulze für B. Rosenberg
74. Min. 1:3 John