Der SV Niedernhausen II kann seine Erfolgsspur der letzten Wochen nicht fortsetzen
 
Drei Siege in Folge waren zuletzt für den SVN II eine sehr gute Zwischenbilanz und bei einem Sieg im Heimspiel gegen die Spvgg Sonnenberg winkte sogar Platz 4 in der Tabelle der Kreisoberliga. Doch diesmal konnte das Team die guten Leistungen leider nicht abrufen. Die Gäste vom Spitzkippel wirkten sehr konzentriert und zweikampfstark.
 
Nach dem Führungstreffer der Sonnenberger in der 35. Minute blieb das Spiel in der Folge über weite Strecken offen mit leichten Vorteilen für die Gäste. In der 82. Minute fiel  dann die Vorentscheidung mit dem Treffer der Gäste zum 0 : 2. Stefan Glassner konnte zwar kurz vor Spielende nochmals verkürzen, doch dabei blieb es.
 
Nach dem spielfreien Osterwochenende gastiert der SVN II am 27.04. beim FV Delkenheim, der derzeit den Vorletzten Tabellenplatz in der Kreisoberliga einnimmt.
 Die Delkenheimer haben sich noch lange nicht aufgegeben, wie die gute Leistung im torlosen Remis in Nordenstadt unterstreicht.
 
Bericht: Harald Schmidt
 
Aufstellung: Westbeld, Marx, Doerr, Thomasberger, Knoepp, Glassner, Hamidani, Schön, Thoerner, Schulze, Lehner
Eingewechselt: Riedel, Sllamniku, Krebs
 
33. Min. Riedel für Marx
46. Min. Sllamniku für Knoepp
47. Min. 0:1 Ch. Hofmann
74. Min. Krebs für Schulze
78. Min. 0:2 A. Meudt
85. Min. 1:2 Glassner