Die Seniorenteams des SV Niedernhausen fahren schöne Siege ein
 
Die Gäste von der Amöneburger Kaiserbrücke hatten in den letzten Wochen einen guten Lauf und fleißig Punkte gesammelt. In der 1. Halbzeit lief der Ball gut in den Reihen des SVN II und die Mannschaft von Alexander Krebs und Michael Felber war ständig im Vorwärtsgang. Folgerichtig fiel dabei auch das 1 : 0 in der 15. Minute durch Lucas Schulze.
Die zweite Spielhälfte verlief zunächst ausgeglichener, bis erneut Lucas Schulze in der 65. Minute mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung zum 2 : 0 sorgte. Anschließend hatte der SVN das Spiel in der Hand und Fabian Gerber sorgte mit seinem Tor für den 3 : 0 Endstand. Bester Spieler in einer geschlossenen Mannschaft war der laufstarke Thorsten Knoepp.  Die Mannschaft hat die Niederlage vom letzten Spiel bei Tabellenführer FC Maroc gut verarbeitet und wieder in die Erfolgsspur gefunden. Am kommenden Sonntag steht nun das nächste Heimspiel gegen die Freien Turner auf dem Spielplan, die derzeit etwas schwächeln. Aber ein Selbstläufer wird dieses Spiel für den SVN auf keinen fall werden.
 
Aufstellung: Trinkl, Riedel, Doerr, Knoepp,  Keller,  Lehner, Rucco,  B. Rosenberg,  Schulze, Andom,  Schoen
Eingewechselt: Schmidt, S. Rosenberg, Gerber
 
Bericht: Harald Schmidt
 
1:0 Schulze
2:0 Schulze
3:0 Gerber