Kreisliga A
SV Niedernhausen II – FC Bierstadt II 7:2.

Mit einem 7:2 Kantersieg über den FC Bierstadt wanderten drei weitere Punkte auf das Konto der zweiten Mannschaft des SV Niedernhausen, die sich damit im stark umkämpften Mittelfeld der Kreisliga A festgesetzt hat. Auch wenn man früh durch einen Elfmeter in Rückstand geriet, so ließ man doch von Anfang an spüren dass man dieses Spiel unbedingt gewinnen will. So war es dann D Antaono der in der 13 Minute den Torreigen eröffnete. Bereits 2 Minuten später erzielte Nowak die Führung für die Hausherren. Und schon 7 Minuten später erzielte Klose das 3:1 für den SVN II.  Schock dann in der 35.Minute als Torwart Tim Burghold wegen eines vermeintlichen Handspiels außerhalb des Strafraumes glatt Rot sah. In der zweiten Halbzeit schöpften die Spieler des FC Bierstadt mit dem Anschlusstreffer zum 3:2 noch mal Mut. Doch auch das brachte die Heimelf  nicht aus dem Tritt. Auch mit Zehn Mann zeigte man in dieser Halbzeit  Treffsicherheit . Mit Toren von Glasner (52.) Mosler(69. Klose) und Rami (80.) schraubte man das  Endergebnis auf  7:2. Ein  perfekter Sonntag für die Heimmannschaft.

Es spielten: Burghold (34.Neumann), Grauer, Bozorgzadeh (66. Bachl), Marquardt, Mosler, Glassner, Affelder (75. Jafari), Nowak, D Antaono, Rami , Klose