1. Heimspiel der Damenmannschaft SG Niedernhausen/-Josbach – SG siegt souverän im Derby gegen den SV Heftrich mit 3:1

Zu Beginn gab es gleich ein schönes Highlight zu sehen, die Damen liefen mit den Kindern der F1/G-Jugend des SV Niedernhausens ein. Unter den Zuschauern befanden sich einige Vertreter des Vorstandes aus Niedernhausen, um die neugegründete Damenmannschaft willkommen zu heißen. Die zahlreichen Zuschauer konnten ein tolles Damenfußballspiel der SG sehen. Dabei fand gerade in der ersten Halbzeit im Mittelfeld schon vieles zusammen, lediglich im Abschluss haperte es noch. Vor allem der Mittelfeldmotor Katharina Schreiner lief zu Hochtouren auf. Sie konnte 2 Tore (20. min und 41. min) in der ersten Halbzeit selbst verwandeln und gab für das dritte Tor die entscheidende Vorlage. Durch viele kleine Fouls der Heftricher gab es auch einige sehenswerte Freistöße der Gastgeberinnen zu sehen, die ihr Ziel immer knapp verfehlten. In der zweiten Halbzeit ließ die SG es schleifen und der Gegner gewann einen größeren Spielanteil. Dabei hätte er fast den Anschlusstreffer in der 62. min erzielt, der gerade so durch eine tolle Parade der Torfrau Alicia Filipe-Fialho abgewehrt werden konnte. Mit dem dritten Tor in der 78. Spielminute durch Clara Hohmann wäre es ein perfekter Schlusspunkt gewesen. Doch der Gegner drehte noch einmal richtig auf, zu mehr als dem 3:1 in der 80. min reichte es nicht mehr.

Am 3.10. bestreitet die SG das Kreispokalfinale um 16.50 Uhr in Schlangenbad-Hausen gegen den 1. SC Klarenthal. Über zahlreiche Unterstützung würden die Damen sich freuen.