Die Seniorenteams des SV 1913 Niedernhausen beenden eine sehr erfolgreiche Saison mit zwei Heimsiegen
Gruppenliga: SV 1913 Niedernhausen – Spvgg. Eltville 3 : 1 (1 : 0)

Auch am letzten Spieltag der Gruppenliga zeigte der SV Niedernhausen in der Autalarena noch einmal eine überzeugende Leistung und fuhr einen verdienten Heimsieg ein. Nach dem dritten Pokalfinale in Serie unter der Woche konnte die Mannschaft erneut alle Kräfte mobilisieren und ging in der 29. Minute nach einem Foul an Thomas Brewer durch den sicher verwandelten Strafstoß von Marcel Krabler verdient in Führung. Nach dem Wechsel verlief die Partie im zweiten Durchgang weitgehend ausgeglichen und den Gästen gelang in der 66. Minute der Ausgleich. Nur eine Minute später erzielte Max Berg die erneute Führung für die Autaltruppe. Der SVN hatte in der Endphase die größeren Kraftreserven und Davide Frusteri sorgte in der 80. Minute für den Endstand zum 3 : 1. Die Stimmung in der Autalarena war natürlich ausgelassen und die treuen SVN-Fans feierten ihre Mannschaft frenetisch. Dazu gab es nach dieser Spielzeit auch ausreichend Grund. Im ersten Saisondrittel lag der SVN bis zum 13. Spieltag mit an der Tabellenspitze, doch dann verlor die jüngste Mannschaft der Gruppenliga mit einem Durchschnittsalter von 21,5 Jahren etwas die Konstanz bis zur Winterpause. Dieser Negativtrend fand nach der Fortsetzung der Punktspiele im Frühjahr ganz schnell ein Ende. Der SVN nahm sofort wieder Fahrt auf und die gewohnte Konstanz kehrte zurück. Schnell kehrte das Team wieder in die vordere Tabellenhälfte zurück und sicherte sich früh den Klassenerhalt. Am Saisonende landete die Mannschaft von Trainer Jens Klische und dem Sportlichen Leiter Stephan Mohr mit nur einem Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz zur Verbandsliga und kann zudem auf die wenigsten Gegentore aller Teams der Gruppenliga verweisen. Leider konnten die Langzeitverletzten Manuel Ulm und Amir Arrahmouni nicht mehr mitwirken, sonst wäre der zweite Tabellenplatz sicherlich auch noch möglich gewesen.
Im letzten Saisonspiel trat der SVN mit Trinkl, Klische, Krabler, Reusing, Berg, Bernert, Hemerst, Schenck, Brewer, Benariba, Gudenkauf, Frusteri, Nordholt, Rehberg an.

  • DSC00952
  • DSC00961
  • DSC00962
  • DSC00964
  • DSC00967
  • DSC00972
  • DSC00974
  • DSC00981
  • DSC00983
  • DSC00984
  • DSC00990
  • DSC00994
  • DSC00996
  • DSC00997
  • DSC00999
  • DSC01004
  • DSC01015
  • DSC01016
  • DSC01020
  • DSC01032
  • DSC01035
  • DSC01037
  • DSC01038
  • DSC01039
  • DSC01042
  • DSC01049
  • DSC01050
  • DSC01058
  • DSC01062
  • DSC01067
  • DSC01069
  • DSC01070
  • DSC01071
  • DSC01074
  • DSC01075
  • DSC01078
  • DSC01096
  • DSC01108
  • DSC01110
  • DSC01112