5 Juli : Trainingsauftakt beim SV 1913 Niedernhausen.

Das Märchen 100 Jahre SV Niedernhausen, verbunden mit dem Aufstieg in die Verbandsliga liegt nun in der Vergangenheit. Es war abzusehen, dass die Grün – Weißen nicht immer in dieser Liga verweilen können. Man ist mit dem geringsten Etat von der Gruppenliga in die Verbandsliga aufgestiegen, dies verdankte der SV Niedernhausen seiner herausragenden Jugendarbeit. Im ersten Jahr der Verbandsliga spielte man noch eine gute Rolle im Mittelfeld. Doch jeder Spieler, der wegen Studium, oder besseren Angeboten den Verein verließ, tat sportlich weh. Gleichwertiger Ersatz ist in solchen Ligen immer mit großem finanziellem Aufwand verbunden.

Als dann im zweiten Jahr noch viele verletzte Stammspieler dazukamen, zeigte sich, dass der SV Niedernhausen nicht den Etat hat, um alle Positionen gleichwertig zu besetzen. Aber der SV Niedernhausen behielt Ruhe, stand zum Trainer und zur Sportlichen Leitung und brachte die Saison mit Anstand zu Ende. Und es stand nie eine Mannschaft des SV Niedernhausen auf dem Feld, die dem Gegner deutlich unterlegen war. Die Autaler waren dem Gegner fast immer auf Augenhöhe. Doch zum Ende der Saison zeigte sich, das einige Spieler eine neue sportliche Herausforderung suchen wollten. Somit ist der Gang in die Gruppenliga, wo der Verein viele sportlich erfolgreiche Jahre erlebten, der richtige Weg für den SV 1913 Niedernhausen. Es gilt nun eine neue Mannschaft zu formen und die Spieler aus der Jugend an die Seniorenmannschaften heranzuführen. Eine spannende Aufgabe für den SV Niedernhausen und dazu brauchen wir unsere Fan´s.

Das beim Abstieg einige Spieler den Verein verlassen, ist leider so und in allen Ligen so üblich. Aber die neue Mannschaft ist hungrig und soll mit dem neuen Kunstrasen, der nun das Autal erleuchtet die Fan´s wieder zum Jubeln bringen. Dazu lädt der Vorstand alle SVN-Freunde, – Fan´s und – Sponsoren ein.

Der Ablauf: Am, So, dem 05 Juli : 11 Uhr bis 12:30 Uhr Training .Die Mannschaftsvorstellungen der Seniorenmannschaften findet um 13 Uhr statt. ein. Seien Sie dabei beim Trainingsauftakt des SV Niedernhausen. Bewundern Sie die neu „ renovierte „ Autalarena. Alle sind hier herzlich eingeladen. Als Mittagssnack gibt es die leckere Autalwurst für 1 € – passend zum Durst stillen ein frisches Autal Pils vom Faß 1 €.

Wer leider keine Zeit hat und eine Dauerkarte für die Gruppenliga und Kreisoberliga erwerben möchte wendet sich bitte an: Kuckroh@freenet.de

Der Vorstand freut sich auf Ihren Besuch

Haiko Kuckro