Torloses Remis des SV Niedernhausen gegen den FV Biebrich 02

In den beiden vergangenen Spielzeiten konnten beide Teams einmal den Kreispokal gewinnen. Auch beim Testspiel im Autal hatten die Gastgeber und aus die Gäste genug Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden, aber beim finalen Abschluss war dann vor dem Punktspielstart noch etwas Sand im Getriebe. Starker Rückhalt beim SVN war Torhüter Tim Burghold und in der Offensive waren Davide Frusteri und Dominik Gudenkauf nahe am Führungstreffer. Letzlich geht am Ende gemessen an den Spielanteilen das Remis völlig in Ordnung.
Der SVN spielte mit Burghold, Nordholt, Reusing, Berg, Asbai, Krey, Schenck, Gudenkauf, Hemerat, Reil, Bernert, Krabler, Brewer, Benarabi, Frusteri, Rehberg.

Das nächste Testspiel im Autal findet am kommenden
Samstag, dem 16.02. um 15.00 Uhr gegen den Kreisoberligisten TUS Beuerbach statt.

Der Vorstand des SV 11913 Niedernhausen