Dritter Sieg in Folge für den SV Niedernhausen II und ein halbes Dutzend Tore
 
Der SV Niedernhausen II bleibt in der Kreisoberliga weiter in der Erfolgsspur nach 3 Siegen und 13: 1 Toren in den letzten drei Partien. Marvin Schoen und Luca Pilling stellten schon frühzeitig die Weichen auf einen erneuten Sieg auf dem Sportfeld in Kohlheck. Nach dem Wechsel erhöhten dann Lukas Schulze, Marvin Thoerner, Champ Glassner und Dominik Lehner auf 0 : 6. Kurz vor Spielende konnten die Gastgeber zum Endstand verkürzen. Die Mannschaft spielte geschlossen und hat sich mit tollem Teamgeist in das Vorderfeld der Tabelle gespielt. Besonders erfreulich ist nach langer verletzungsbedingter Ausfallzeit der erste Einsatz von Manuel Unger mit einer guten Leistung.
Am kommenden Sonntag (Anstoss 12.30 Uhr) gastiert die Spvgg Sonnenberg in der Aualarena. Bei der Mannschaft vom Spitzkippel läuft es derzeit nicht rund. Im Autal wollen die Sonnenberger Boden gut machen. Die Mannschaft von Alexander Krebs, Michel Felber und Matze Klose ist jedoch selbstbewusst genug, auch  am Wochenende erneut zu punkten.
 
Harald Schmidt
Aufstellung: Trinkl, Schön, Dörr, Knoepp, Hamidani, Glassner, Schmidt, Pilling, Thoerner, Schulze, Lehner
Eingewechselt: Sllamniku, Krebs, Unger
 
21. Min. 0:1 Schön
26. Min. 0:2 Pilling
46. Min. Unger für Schmidt
49. Min. 0:3 Schulze
55. Min. Sllamniku für Schulze
61. Min. 0:4 Glassner
63. Min. 0:5 Thoerner
66. Min. 0:6 Pilling
75. Min. Krebs für Lehner
84. Min. 1:6 N.B.