Kurzbericht:
 
Pflichtaufgabe erfüllt
 
Es war kein besonders gutes Spiel des SV Niedernhausen gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber.
Nach der frühen Führung durch Pilling, gab es einige Fehler auf Seiten des SVN und da war es nicht verwunderlich das einer dieser Fehler in der 20. Minute zum 1:1 führte. Erst in der 30. Minute war es Düvel der mit einem beherzten Schuss die 1:2 Führung schoss, weitere Höhepunkte seitens des SVN gab es bis zur Halbzeit nicht.
In der 2. Halbzeit startete in der 47. Minute erneut Pilling mit seinem 2. Tor zum 1:3, sein 3. Tor zum 1:4  ließ auch nur 9 Minuten auf sich warten. Leider gab es weitere Unkonzentriertheit die in der 63. Minute  mit dem 2:4 bestraft wurden.
Antonio war es der mit einem Doppelpack innerhalb von 2 Minuten zum 2:6 (74. Minute und 75. Minute) erhöhte, ehe Granda Carpio in der 85. Min zum 2:7 Endstand eingeschossen hat.
In der nächsten Pokalrunde trifft das Autal-Team zuhause auf den FV Biebrich 02.
 
Aufstellung: Trnka, Schön, Marquardt, Linke, Riedel, Sefa, Pilling, Gerber, Düvel, Granda Carpio, Antonio
Eingewechselt: Gröger, Ulm, Schulze
 
Tore:
2. Min. 0:1 Pilling
20. Min. 1:1
30. Min. 1:2 Düvel
47. Min. 1:3 Pilling
56. Min. 1:4 Pilling
63. Min. 2:4
74. Min. 2:5 Antonio
76. Min. 2:6 Antonio
85. Min. 2:7 Granda Carpio
 
Bericht: Ingo Horst