Kreispokal 2. Runde
 
Gegenüber dem letzten Punktspiel am vergangenen Wochenende viel die Innenverteidigung mit Björn Marquardt und Kevin Detloff verletzungsbedingt aus. Dafür rückten Luca DÁntuono, Marco Wagner und Mokhtar Aryan in den Kader.
In der 1. Halbzeit war der SVN klar überlegen und vergab eine Fülle klarster Torchancen zur Führung. Mit Beginn der zweiten Hälfte kamen die Frauenstein besser ins Spiel und die Begegnung wurde zusehends ausgeglichener. Ab der 55. Minute folgten im zeitlichen Abstand die Einwechslungen der jungen Luca DÁntuono, Marco Wagner und Mokhtar Aryan. Der kurz zuvor eingewechselt Marco Wagner sorgte nach schöner Vorarbeit von Nico Hecker und Luca DÁntuono n der 71. Minute mit seinem Treffer für das Tor des Tages. Es wird für das kommende Spiel am Wochenende in Oberliederbach nötig werden, eine „Schippe“ draufzulegen und davon sollte man eigentlich ausgehen können.
Der SV Niedernhausen spielte mit Findeis, Schenck, Nordholt, Küster, Hoch, Meuth, Thomasberger, Voss, Hecker, Gossner, Ulm (eingewechselt Luca DÁntuono, Wagner, Aryan).
 
Harald Schmidt