Der SV Niedernhausen siegt in der dritten Pokalrunde beim FV Biebrich 02
 
In der ersten halben Stunde machten die Gastgeber mächtig Druck und der SV Niedernhausen konnte von Glück reden, dass er außer dem frühen Rückstand in der 5. Minute keinen weiteren Treffer hinnehmen musste. Nach dieser Phase kam der SVN zusehends besser ins Spiel und konnte gut Paroli bieten.
Etwa 10 Minuten nach Wiederbeginn traf Fabian Nordholt nach einem Standardfreistoß per Kopf zum Ausgleich. Das Spiel war nun völlig offen. 15 Minuten vor Schluss traf der zur Pause eingewechselte Max Meuth nach einen über M. Thomasberger vorgetragenen Konter zur 2 : 1 Führung für den SVN. Anschließend übernahm wieder Biebrich das Kommando, aber die Deckung des SVN stand nun sehr sicher. Auffallend gut agierte dabei Fabian Nordholt und Lars Klesper bot die bisher beste Torwartleistung in dieser Saison. Der SV Niedernhausen überstand auch die Schlussphase sicher und ist überraschend eine Runde weiter im Pokal.
Aufstellung: Klesper, Schenck, Nordholt, Küster, Gossner, M. Thomasberger, Ulm, Schmalstieg (ab 46. Meuth), Pilling, Voss, Hecker.
Gegen Ende des Spiels kamen noch N. Thomasberger (17 Jahre, A-Jugend)und Routinier Thorsten Knoepp (33 Jahre) zum Einsatz.
 
Harald Schmidt
 
Aufstellung: Klesper, Nordholt, M. Thomasberger, Küster, Hecker, Schenck, Gossner, Pilling, Schmalstieg, Voss, Ulm
Bank: Findeis, N. Thomasberger, Meuth, Knoepp
 
Tore: Nordholt, Meuth