Unglückliche Niederlage des SV Niedernhausen II auf dem Spitzkippel

Spvgg Sonnenberg – SV Niedernhausen II  1 : 0 (1 : 0)

Der SV Niedernhausen II musste im zweiten Saisonspiel der Kreisoberliga etliche Spieler aus dem Mannschaftskader ersetzen, gestaltete aber ein in der 1. Halbzeit jederzeit ausgeglichenes Spiel. Erstmals nach seinem Urlaub konnte Mo Adou im Seniorenbereich des SVN in einem Punktspiel mitwirken. Er hatte im ersten Durchgang die Führung zweimal auf dem Fuß, als er mit einem Freistoss knapp scheiterte und kurz vor dem Tor in letzter Sekunde abgeblockt wurde. Völlig überraschend gingen die Hausherren Sekunden vor dem Pausenpfiff mit einem Distanzschuss in Führung.

In der zweiten Hälfte machte de SVN II mächtig Druck, doch alle Schüsse fanden leider nicht den Weg in die Maschen der Gastgeber. So blieb es am Ende beim einzigen Tor aus der 45. Minute. Ärgerlich ist dieser Sachverhalt allemal, denn in Sonnenberg wäre für den SVN zumindest ein Punktgewinn möglich gewesen.

Am kommenden Sonntag (Anstoss 12.30) gastiert Karadeniz im Autal. Die Gäste kamen bisher auch noch nicht so richtig in die Pötte. Auch hier ist ein offenes Spiel zu erwarten, hoffentlich diesmal mit einem besseren Ende für den SVN II.

Der SVN II speilte mit Trinkl, Märkl, Keller, Adou, Weck, Dörr, Glassner, T. Moosler, Affelder, Lehner, Quinto, Knoepp, Krebs.