Der SV Niedernhausen II holt mit einer guten Leistung wichtige Punkte in Delkenheim
A-Liga: FV Delkenheim – SV Niedernhausen II 2 : 3 (1 : 2)

Der Führungstreffer der Gastgeber in der 15. Minute hinterließ beim SVN II keine nachhaltige Wirkung. Die Mannschaft spielte eine starke erste Halbzeit und drehte das Ergebnis in der 25. Und 34. Minute durch Justin Hoffmann und Luca Häuser in eine 2 : 1 Führung. Der einzige Makel vor Pause war die Tatsache, dass viele gute Torchancen leider leichtfertig versiebt wurden, sonst wäre die Partie schon zur Pause entschieden gewesen. In der 55. Minute erhöhte Michelangelo Giandinoto auf 3 : 1 für den SVN II. Die Gastgeber konnten zwar noch einmal verkürzen, doch dabei blieb es bis zum Abpfiff. Der Sieg des SVN war hochverdient und die Mannschaft liegt nach den zuletzt überzeugenden Spielen nur noch einen Punkte hinter dem Relegationsplatz zum möglichen Aufstieg in die KOL. Am kommenden Wochenende ist der SVN II spielfrei und das Team kann unbeschwert am Fassnachtstrubel teilnehmen.
Der SVN II spielte mit Hayer, Doerr, Beslic, Bürgin, Rehberg, Grauer, Hoffmann, Jetich, F. DÁntuono, Häuser, Giandinoto, Hussaini, Koch.