Nach vier Siegen in Folge verliert der SVN gegen den Vizemeister

A-Liga: SV 1913 Niedernhausen – SV Kostheim 12  2 : 4 (0 : 1) 

Der SVN II hielt bis zur 85. Minute mit einer erneut guten Mannschaftsleistung und dem 2 : 2 das Spiel offen und kassierte in den letzten Minuten noch zwei vermeidbare Treffer. Sasa Rami erzielte in der 54. Minute den Ausgleich und F.  DÁntuono  der 81. Minute den Ausgleich zum 2 : 2. Zumindest ein Remis lag auch in dieser Partie durchaus in Reichweite. Insgesamt hat sich der SVN II besonders in der letzten Saisonphase als echte Einheit präsentiert und bewiesen, dass das Team mit allen Mannschaften der A-Liga spielerisch und kämpferisch locker mithalten kann.

Der SVN II spielte mit Neumann, L. Gloeckner, Ekert, Rehberg, Bozorgzadeh, Moosler, Rudolph, F.D Antuono, Jetich, Rami, Kisa, Weck, Grauer, Krebs.

Der Vorstand des SV 1913 Niedernhausen