Mit viel Moral und Teamspirit

G1- Jugend des SV Niedernhausen 1913 in Kohlheck beim Spieltag 2017
Die beiden Spiele standen fest. Als erstes spielten unsere Jungs gegen den 1. SC Klarenthal, danach gegen den VFR Wiesbaden.

Ich als Mutter war glaube ich aufgeregter als mein Sohn, welcher auf dem Spielfeld stand. Als mein Sohn mit den anderen Kindern einlief und mit der gegnerischen Mannschaft das obligatorische Shake-Hands stattfand, war ich stolz wie Bolle.

Wir als Eltern fieberten eifrig mit, feuerten unsere Jungs auf dem Feld an. Jeder Zweikampf, jeder Ballgewinn, jeder gehaltene Ball  wurde durch uns lautstark bejubelt.

Bei den gefallenen Toren unserer G Jugend  konnte ich meine Freude und Emotionen kaum zurück halten.

Leider hat unsere G Jugend beide Spiele knapp verloren.

Nicht desto trotz haben die kleinen „großen“ Stars mit ihrer  5jährigen  Lebenserfahrung gekämpft wie Profis.

Für mich gingen sie heute als Sieger vom Platz.