Endlich!“ und „Herr Stiller ist spitze!“ So tönte es am Donnerstag lautstark durch das Autal! Die kleinsten Spieler in der Autalarena bekamen mit ihren Trainern die nagelneuen Fußballtaschen für das Training und die Spiele überreicht. Mittlerweile spielen einige der einst kleinsten Spieler bereits in der F-Jugend, die anderen Spieler unterstützen als große Kinder die G-Jugend.

Alle Spieler bekamen ihre Taschen, die ihnen aus logistischen Gründen jetzt erst überreicht werden konnten und nicht schon wie versprochen beim Saisonabschlussfest.

Herr Joachim Stiller der Beteiligungsgesellschaft Stiller Immobilien GmbH von Wohnen am Autal unterstützte finanziell die Anschaffung der 35 Trainingstaschen. „Wohnen am Autal“ ist ein Projekt der Wohnen am Autal GmbH & Co. KG aus Frankfurt am Main. Die Firma unterstützt somit nicht nur den Wohnungsbau in Niedernhausen am Autal, sondern auch die Jüngsten Kids des SV Niedernhausen 1913 im Autal. Verziert mit dem Logo des SV Niedernhausen und dem Logo von „Wohnen am Autal“ werden die Taschen bestimmt einige Spiele in der F- und G-Jugend begleiten. Das Autalflair wird so auch in den Kreis Wiesbaden getragen, in dem die Jugend in diesem Jahr in der Fair Play Liga spielt.

Alle Kinder jubelten bei der Übergabe der Taschen, die ihnen Bürgermeister Joachim Reimann als geladener Gast überreichte. Manch jüngster Spieler war hinter seiner neuen Tasche beim Gruppenbild kaum zu sehen – so groß sind die Taschen. Aus diesem Grunde werden die Kinder der Jahrgänge 2011 und 2012 diese ausgesprochen tollen, großen und in SVN-Grün gehaltenen Trainingstaschen mit Sicherheit sehr lange behalten. Danke Stiller Immobilien für diese treuen Begleiter bestimmt auch in größeren Jugenden!