Die Jugendabteilung des SV 1913 Niedernhausen startet in die neue Saison 2017/18 

Mit dem Ende der Sommerferien in Hessen startet die Jugendabteilung des SV 1913 Niedernhausen in den Trainingsbetrieb für die in Kürze beginnenden Punktspiele in der Gruppenliga (mit zwei Mannschaften)  und im Kreis Wiesbaden. Der SV Niedernhausen hat in allen Altersstufen mindestens eine Mannschaft gemeldet; in den jüngeren Jahrgängen von der E- bis zur G-Jugend sind es jeweils zwei Teams. Am Spielbetrieb teilnehmen werden auch wieder die C-Mädels. Nach dem FV Biebrich 02 verfügt der SV Niedernhausen über die größte Jugendabteilung im Kreis Wiesbaden. Die Mannschaften werden 23 Trainern, die allesamt ehrenamtlich arbeiten, betreut. Hinzu kommen 6 Helfer für die allgemeine Organisation.

Mit dieser großen und leistungsstarken Jugendabteilung braucht dem SV Niedernhausen vor der sportlichen Zukunft in den nächsten Jahren wahrlich nicht Bange zu sein. Wie wichtig ein derartiger funktionierender Unterbau für die Entwicklung des Vereins ist, hat sich einmal mehr beim ersten Punktspiel in der vergangenen Woche bei den Senioren in der Gruppenliga gezeigt. Von den 15 Spielern, die auf dem Spielberichtsbogen zum Einsatz bereit standen, sind sage und schreibe 11 Spieler aus der Jugendabteilung des Vereins hervor gegangen. Das gibt es  in dieser Spielklasse im Hess. Fußballverband vermutlich kein weiteres Mal.