Ersatzgeschwächter SV Niedernhausen II gerät gegen den Meisterschaftsanwärter unter die Räder

Kreisoberliga: SV Niedernhausen II – TUS Nordenstadt  3 : 9 (1 : 3)

 

Der SVN II musste auch an diesem Spieltag auf die etatmäßigen Torhüter Trnka, Anand und Neumann verzichten. Dafür hütete Ingo Horst das Tor und machte seine Sache gut. Schon in der Anfangsphase gelang den Gästen bis zur 4. Minute die frühe Führung zum

0: 2.

Matze Klose konnte in der 10. Minute verkürzen, doch Torjäger Deider baute in der 15. Minute den Vorsprung aus. Dabei blieb es bis zum Pausenpfiff.

Nach dem Wechsle brach der Widerstand des SVN merklich ein und lediglich Fabio DÁntuono und nochmals Matze Klose fanden den Weg in die Maschen.

Am kommenden Sonntag gastiert der SVN II im Derby beim FC Naurod.

Gegen Nordenstadt spielte der SVN II mit Horst, Kunst, Marquardt, Agarmani, M. Rosenberg, Glassner, , Schmidt, Jakoib, DÁntuono, Zangari, Klose, (Krebs, Ekert).