Gutes Vorbereitungsspiel gegen den Verbandsligisten Biebrich 02

Der SV Niedernhausen I absolvierte am vergangenen Wochenende gleich zwei Testspiele. Zunächst gastierte die neu zusammengestellte Gruppenliga-Mannschaft am Fr, den 17.07. beim Kreisoberligisten Dauborn/Neesbach und siegte mit 3 : 2. Bereits nach 15 Minuten führte das neue Team von Spielertrainer Dominic Voss mit 2 : 0. Nach einer insgesamt schwachen 1.Halbzeit gelang Zafer Bektas erst kurz vor der Pause der Anschlusstreffer. Der stark spielende Ricci Antonio sorgte mit zwei Toren bis zur 70. Minute für den Endstand.

Ein abwechslungsreiches Spiel mit viel Tempo sahen dann die zahlreichen Besucher zwei Tage später in der Autalarena gegen den FV Biebrich 02. Die Gäste gingen vor der Pause durch ihren neuen Torjäger Amallah in Führung. Der antrittsschnelle Adem Kaynack sorgte in der 52. Minute für den Ausgleich. In der Folge gab es viele Torchancen auf beiden Seiten und Mo Senan erzielte mit einem unhaltbaren Kopfball in der 68. Minute den Siegtreffer für den SVN. Die Gesamtleistung der neuen Autaltruppe war sehr ansprechend und nährt die Hoffnung für einen erfolgreichen Saisonauftat in der Gruppenliga im Heimspiel am 02.08. gegen Aufsteiger Rauenthal. Routinier Björn Marquardt stabilisierte die Abwehr und die insgesamt 18 eingesetzten Spieler wachsen langsam als Einheit zusammen.

Unter der Woche spielt der SVN I nun gegen der Frankfurter Gruppenligisten Seckbach (Mi, 22. 7. 19.3 Uhr) im Autal und am kommenden Samstag (25.07. um 15.00 Uhr) beim Verbandsligisten Dorndorf.

Der SV Niedernhausen II nimmt am kommenden Wochenende am Lochberg-Cup des TUS Niederjosbach teil. Das erste Spiel der Mannschaft findet am Fr, 24,07. Um 18.00 Uhr gegen den neuen Kreisoberligisten aus dem Main-Taunus SV Ruppertshain statt. Es folgen am Samstag die weiteren Gruppenspiele gegen den BSC Altenhain (10.00 Uhr) und gegen den FC Eddersheim II um 12.30 Uhr statt.

 

Der Vorstand des SV 1913 Niedernhausen