FV Biebrich 02 II – SV Niedernhausen II  1 : 2 (0 : 0)
 
Starker SV Niedernhausen II siegt erneut auswärts in der Kreisoberliga
 
Wie schon beim starken Auftritt im letzten Asuwärtspiel bei der SKG Karadeniz konnte der SV Niedernhausen II erneut voll überzeugen.
Nur in der Anfangsphase ließ sich der SVN II von der allgemeinen Hektik anstecken und viele Fehlpässe auf beiden Seiten waren die Folge. Dann trat die Mannschaft kämpferisch und willensstark auf und präsentierte sich in allen Mannschaftsteilen als homogenes Team. In der 59. Minute erzielte der schnelle Marvin Thoerner aus halbrechter Position mit einem Flachschuss in die lange Ecke die verdiente Führung für den SVN. Auch der Ausgleich der Biebricher in der 75. Minute löste beim SVN keine Schockwirkung aus. Ben Rosenberg versenkte nur eine Minute später das Leder unhaltbar zur erneuten Führung in die Biebricher Maschen. Besonders die Stellungsicheren und Zweikampfstarken Nico Marx und Adrian Keller ließen bis zum Spielende in der Defensive nichts mehr anbrennen und der SVN nahm drei wichtige Zähler mit ins Autal.
Nach diesem Spieltag liegt der SVN II nur zwei Zähler hinter dem Zweiten und punktgleich mit dem Dritten der Tabelle in der vorderen Tabellenhälfte. Am kommenden Sonntag kommt nun der Portugiesische SV in das Autal (Anstoss 12.30 Uhr). Die Gäste kamen durch urlaubsbedingte Ausfälle nur schlecht in Fahrt, konnten aber zwischenzeitlich zwei Siege einfahren. Gerade in den Heimspielen konnte der SVN II die guten Auswärtsleistungen zuletzt nicht abrufen. Das sollte sich in der anstehenden Partie am Wochenende unbedingt ändern.
 
Aufstellung: Trnka; Riedel; Marx, Keller; S. Rosenberg; Andom; Schulze; Lehner; Thoerner; Renner; B. Rosenberg.
Eingewechselt: Schmidt, Krebs
 
Bericht: Harald Schmidt