Der SV Niedernhausen II holt ein leistungsgerechtes Remis beim FC Maroc
A-Liga: FC Maroc – SV Niedernhausen II 1 : 1 (0 : 0)
Vor dem Wechsel versäumte es der SVN II bei guten Torchancen frühzeitig die Basis für einen Auswärtsdreier zu schaffen. Fabio DÁntuono scheiterte nach schönem Alleingang in der 10. Minute vor dem Tor und Tom Moosler jagde in der 35. Minute den Ball an die Unterkante der Latte. Die Führung für den SVN II war vor der Pause längst fällig.
Der Führungstreffer folgte dann in der 55. Minute nach einem Eckball und der Kopfballvorlage von Björn Marquardt durch Champ Glassner aus kurzer Distanz. Bis zur 85. Minute hatte die Führung Bestand, ehe die Gastgeber mit dem späten Ausgleich belohnt wurden.
Am kommenden Sonntag folgt nun das letzte Heimspiel dieses Jahre für den SVN II gegen den TUS Nordenstadt II (Anstoss bereits um 12.45 Uhr).
Der SVN II spielte mit da Costa Radke, Grauer, Bachl, Lehner, Jetich, Moosler, Marquardt, Rami, Bozorgzadeh, F. DÁntuono, Jetich, Glassner (Jakob, Roth, Häuser).

Der Vorstand des SV 1913 Niedernhausen