Der SV Niedernhausen II bleibt in der Kreisoberliga weiter in der Erfolgsspur

Kreisoberliga: SV Niedernhausen II – VfR Wiesbaden  2 : 0 (0 : 0)

Nach den überzeugenden Leistungen in den letzten beiden Auswärtsspielen folgte nun  im Heimspiel gegen den VfR Wiesbaden ein hochverdienter Sieg. Beim SVN II lief es in allen Mannschaftsteilen gut in der Abstimmung, doch beim finalen Abschluss wurde  einige Male der besser stehende Mitspieler übersehen. Mit feiner Einzelleistung erzielte Fabio D´Antuono in der 58. Minute den längst fälligen Führungstreffer. In der Folge vergaß die Mannschaft leider frühzeitig den Sack zuzumachen, bis Björn Marquardt mit einem seiner gut getimten Kopfbälle in der 85. Minute letztlich alle Zweifel am wichtigen Heimsieg beseitigte. Neben der jederzeit sicheren Abwehrreihe zeigte diesmal der junge Pascal Affelder  mit präzisen Pässen aus dem Mittelffeld ein sehr gutes Spiel. Das gleiche gilt ebenso für alle Mitspieler, die allesamt guten Teamgeist an den Tag legten.

Am kommenden Sonntag gastiert der SVN II nunmehr beim TUS Nordenstadt, der über ein spielstarkes Team verfügt, welches zum erweiterten Kreis der Meisterschaftsanwärter zählt.

Der SVN II Spielte mit Azar, Weck, Marquardt, Lehner, Maerkl, Glassner, Schmidt, Affelder, Douh, Wagner, Moosler, Quinto, Jakob, F. DÁntuono.