Seit dem 15.01.15 rollt der Ball wieder im Autal im Hinblick auf den Punktspielstart nach der Winterpause. Am Wochenende spielte der SV Niedernhausen I bei der

FG Seckbach (Gruppenliga Frankfurt West) und siegte mit 3 : 0 nach Toren von Max Meuth, Nico Hecker und Maxi Gossner. Auf schneebedecktem, aber gut bespielbaren Kunstrasen  zeigte der SVN, besonders in der zweiten Halbzeit, ein gutes Spiel. Dabei überzeugten auch die jungen Spieler Korbinian Kunst und Niklas Thomasberger.

Das Spiel des SV Niedernhausen II bei Blau Gelb Wiesbaden musste witterungsbedingt abgesagt werden.

Am kommenden Sonntag ist für den SVN I ein Spiel im Autal gegen die TGM/SV Jügesheim angesetzt (Anstoss 15.00 Uhr). Die Gäste waren in der letzten Saison überlegener Meister in der Amateuroberliga Hessen, verzichteten jedoch auf den Aufstieg in die Regionalliga und stehen derzeit im Vorderfeld der Gruppenliga Frankfurt Ost.

Der SV Niedernhausen II möchte ebenfalls am kommenden Wochenende spielen; der Gegner stand zu Wochenbeginn noch nicht fest.
Harald Schmidt