Klarer Sieg des SVN II im Derby der A-Liga gegen Naurod.
SV Niedernhausen II – FC Naurod II  5 : 1 (2 : 1)

 

Im Nachholspiel unter der Woche traf der SVN II gegen die Derbygäste vom Kellerskopf. Die Nauroder gingen schon kurz nach dem Anpfiff in Führung, doch der SVN drehte bis zu 16. Minute die Partie durch zwei Tore von Niklas Bürgin zum Pausenstand von 2 : 1. Es entwickelte sich eine temporeiches A-Liga spiel mit jederzeit fairem Verlauf.

In der letzten Viertelstunde schraubten nochmals Niklas Bürgin, Michelangelo Giandinoto und Robert Jetich das Eergebnis zum 5 : 1 Endstand in die Höhe, der insgesamt als verdient beurteilt werden muß. Der hervorragende vierte Tabellenplatz wurde somit gefestigt und am 26. 05. spielt der SVN II im letzten Heimspiel gegen den SC Munzur Wiesbaden; Anstoss im Autal ist um 12.30 Uhr.

Der SVN II spielte mit Grimm, Beslic, Rehberg, Häuser, Bürgin, Nordholt, Giandijnoto, Grauer, Lehner, Jetich, F. DÁntuono, Hussaini, Heyer, Kulbe.

 

Der Vorstand des SV Niedernhausen