Der SVN II verliert das Spitzenspiel in der A-Liga deutlich
FC Freudenberg – SV Niedernhausen II 6 : 0 (3 : 0)

Beim Weg an die Tabellenspitze der A-Liga musste der SVN II in Freudenberg eine deutliche Niederlage verkraften. Die Gastgeber hatten bis zum Wechsel bereits dreimal getroffen und waren an diesem Tag das klar bessere Team. Der SVN II konnte nicht an seine guten Leistungen anknüpfen und hatte Kaum eine Chance, um erneut zu punkten. Die Mannschaft liegt nach diesem Spieltag weiter auf Platz vier und empfängt am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr im Autal den FV Biebrich 02. Mit der zuletzt gezeigten Heimstärke sollte die Mannschaft wieder punkten können.
Der SVN II spielte mit Grimm, Häuser, Beslic, Bürgin, Kuraja, Rehberg, Jetich, Lehner, F. DÁntuono, Glassner, Giandinoto, Dörr, Hussaini, Kisa.