A-Liga: SV Niedernhausen II – FSV Wiesbaden 07 1 : 2 (1 :1)

Auch der SVN II hatte den Spitzenreiter zu Gast. Der FSV Wiesbaden verfügt als Aufsteiger übe ein spielerisch starkes Team, doch schon früh ging der SVN II durch ein schönes Kopfballtor von Fabio DÁntuono in Führung. Kurz vor der Pause konnten die Gäste ausgleichen.
Im zweiten Durchganghatte der SVN mehrere glasklare Einschussmöglichkeiten. Doch leider wurden diese nicht zur Führung oder zumindest für ein Remis genutzt. Man kann der Mannschaft wahrlich nicht kritisieren, den sie hat guten Fußball gespielt, in einigen Szenen aber leider nicht im finalen Abschluss die Tür zum Sieg öffnen können. So musste am Ende leider eine knappe Niederlage hingenommen werden, die es am kommenden Sonntag beim SV Wiesbaden II (Anstoss 12.30 ) zu korrigieren gilt.
Der SVN II spielte mit Neumann, Ekert, Bachl, Marquardt, Jetich, B. Rosenberg, Affelder, L. Schmidt, Bozorgzadeh, F. DÁntuono, Rehberg, Mensah, Grauer, Krebs.

Der Vorstand des SV Niedernhausen