Erstmals feierte der SV Niedernhausen  im gemütlichen  Festzelt neben der Autalhalle ein stimmungsvolles Oktoberfest.
Alles spielte mit, denn neben dem angenehmen Spätsommerwetter nahmen die vielen Besucher aus Niedernhausen und Umgebung diese Einladung gerne an.
Die Stimmung für diese Wiesengaudi stieg schon ab 18.00 Uhr sehr schnell an. Der Veranstalter hatte, wie vorher angekündigt, diese Gaudi sehr gut vorbereitet und die vielen Besucher nahmen die nette Plattform dankbar an. Der Wettergott spielte mit  und auch außerhalb des Festzeltes entstand „Wiesenstimmung pur“.
Drinnen stieg die Stimmung im Minutentakt an und der „Autaler“ (Haiko Kuckro) begeisterte mit vielen Evergreens aus den zurückliegenden Jahrzehenten die Gäste.
Mit dem Millionenhit „Autalarena“, analog dem Welthit „Guantanamera“, bekam der Abend eine tolles „Gänsehautfeeling“. SVN-Organisator Gunter Eichler hatte mit seinem Team für den nötigen äußeren Rahmen gesorgt.  Haxen, Burgunderbraten, Spundekäs mit Wiesenbrezel und weitere Schmankerl  nahmen die Gäste gerne an und das süffige Wiesenbier rundete den Abend im Zelt und davor  exzellent ab. Bis spät nach Mitternacht dauerte dieses Event im Autal und die Gäste freuen sich schon jetzt auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.
 
Bericht: Harald Schmidt