Erste Testspiele im neuen Jahr im Autal

Am vergangenen Sonntag empfing der SV Niedernhausen II  Barisspor Idstein zu einem Vorbereitungsspiel. Nach den Trainingseinheiten, die überwiegend aus Laufeinheiten bestanden, zeigte sich der SVN II in einer guten Verfassung. Neuzugang Marcel Termoellen sorgte vor er Pause für den Führungstreffer und Mikel Mensah erhöhte nach dem Wechsel auf 2 : 0. Gleichzeitig mit dem Abpfiff verkürzten die Gäste auf 2 : 1.

Am kommenden Sonntag empfängt der SVN II im ersten Punktspiel nach der Winterpause in der A-Liga Germania Wiesbaden im Autal (Anstoss 14.00 Uhr). Sicherlich ist dieser Auftakt für den weiteren Rückrundenverlauf von großer Bedeutung.

Im Anschluss spielte der SVN I gegen den klassenhöheren Verbandsligisten FC Dorndorf. Erstmals zum Einsatz kamen die Neuzugänge Marcel Krabler und Steve Wagner, der vom Oberligisten Viktoria Kelsterbach ins Autal wechselte.

Der SVN musste ohne seine komplette Offensive mit Ulm, DAntuono und Amallah und weiteren Stammspielern in diesem Testspiel auskommen, doch die zur Verfügung stehenden Spieler ließen den Ball gut laufen und gingen vor der Pause durch einen schönen Treffer von Matthias Klosé in Führung. Nach dem Ausgleich der Gäste sorgte Mitte der zweiten Hälfte Ante Beslic nach Vorarbeit von Sasa Rami für den  2 :1 Endstand.

Unter der Woche gastiert nun die SG Oberliederbach am Donnerstag dem 09.02. um 19.30 Uhr im Autal und am kommenden Sonntag folgt der nächste Test bei der SG Aarbergen (Anstoss 14.30 Uhr).

 

Der Vorstand des SV 1913 Niedernhausen