D2 setzt gegen Nordenstadt ein klares Zeichen

SV Niedernhausen II – TuS Nordenstadt II   7:0

25.03.2017

d2_Bild 25.03.2017Bei wunderschönem Frühlingswetter stand heute des dritte Rückrundenspiel unserer D2 auf dem Plan. Das wichtigste zuerst: Mit einer überzeugenden Leistung der gesamten Mannschaft schlug der SV Niedernhausen den Gegner aus Nordenstadt mit 7:0. Bereits in der ersten Spielhälfte erarbeitete sich unser Team eine Reihe von guten Chancen, bleib aber ohne Torerfolg. Dann etwa zur Mitte der Halbzeit der Schock: Ein Gegenspieler kommt im Niedernhausener Strafraum zu Fall – der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Anlauf, Schuss und – Lars hält! Damit war ein unnötiger Rückstand abgewendet. Beim Stand von 0:0 ging es in die Pause. Zur zweiten Hälfte war die Ansage klar: Wir wollen und werden dieses Spiel gewinnen. Unsere D2 übernahm nun die Initiative und begann einen sehenswerten Sturmlauf: Alvin traf 2 mal, Kian 3 mal und auch Fabian und Marko konnten sich mit jeweils einem Treffer in die Torschützenliste eintragen. Die Freude über diesen verdienten zweiten Sieg der Rückrunde war groß und ein klares Zeichen wurde gesetzt: Wir wollen in der Tabelle nach oben.

Für Niedernhausen spielten: Lars (Tor), Alvin, Ben, Kian, Kevin, Bojan, Marko, Fabian, Jesper und Erdogan.


 

Zweiter Sieg in Folge für die Autaldrachen des SV Niedernhausen

19.09-2015

Nach dem furiosen 7:2 Saisonauftakt-Sieg gegen den JFV AKK sicherten sich die D2-Jugend am Samstag einen verdienten 3:0 Sieg. Nach rund 10 Minuten traf Dominik aus der Drehung in den linken Winkel. Nach diesem Tor waren die Autaldrachen besonders motiviert und spielten befreit weiter. Nachdem der Torwart vom VFR Wiesbaden einen Schuss von Hovhannes nicht richtig festhalten konnte, erzielte Dominik ein schönes Abstaubertor. Gegen Ende der ersten Halbzeit gelang Kian nach einem klugen Pass von Sven durch die Schnittstelle der Abwehr ein wunderschönes 3:0.

In der 2. Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und es gab weitere gute Chancen für die Heimmannschaft. Dank der soliden Abwehrtruppe der Autaldrachen liefen die Wiesbadener oft ins Abseits. Das Mittelfeld machte schöne Pässe nach vorn zum Sturm und half oft hinten aus.

Am 26.09.2015 kommt es zum Spitzenspiel bei den Freien Turnern in Wiesbaden, die punktgleich aufgrund des besseren Torverhältnisses Tabellenführer sind.

Für die Autaldrachen spielten: Jacob, Leonard, Hovhannes, Sven,Tim (Kapitän), Max Stadel, Maxi Roth, Dominik, Patrice, Kian, Hannes und Florian.

Text: Max Stadel


Furioser Saisonbeginn der Autaldrachen

150912 - Mannschaftsfoto - SVN - D2Angeführt von einem starken Spielführer Tim startete die D2-Jugend des SV Niedernhausen am vergangenen Samstag in die neue Spielzeit. Gegen eine kampfstarke und körperlich robuste Mannschaft des JFV AKK [Amöneburg-Kostheim-Kastel] konnte ein ungefährdeter 7:2 Erfolg eingefahren werden.

Nach einem tollen Solo von Kian erzielte Patrice das erste Saisontor und ließ die zahlreichen Fans das erste Mal jubeln. Kurz nach der Pause fiel der Ausgleich, nachdem die von Hovi gut organisierte Abwehr von dem Stoßstürmer des AKK überlaufen wurde. Nun schalteten die Autaldrachen einen Gang höher. Die beiden Außenverteidiger Sven und Leonard kombinierten mit dem laufstarken Mittelfeldspielern Tim und Erik gefährlich vor das gegnerische Tor. So konnten Noah [2], Kian [2], Tim und Erik herrlich heraus gespielte Tore erzielen. Durch eine glückliche Bogenlampe verhinderte die JFV AKK eine noch höhere Niederlage.

Nun gilt es den guten Saisonstart beim nächsten Heimspiel am Samstag, 19.09.2015, 12.30 Uhr in der heimischen Autalarena gegen den VFR Wiesbaden fortzusetzen.

Für die Autaldrachen siegten: Jacob, Leonard, Hovi, Sven, Tim, Erik, Patrice, Noah, Kian, Dominik, Maxi S. sowie Florian