Erneut ein klarer Auswärtssieg des SV Niedernhausen II

A-Liga: TUS Medenbach – SV Niedernhausen II  0 : 5 (0 : 2)

 

Nach den deutlichen Siegen in den beiden letzten Spielen legte der SVN II beim TUS Medenbach mit einer starken Mannschaftsleistung nach. Die Mannschaft präsentierte sich als Einheit und wollte einfach  nur einen weiteren Auswärtssieg einfahren. In der 29. Minute zirkelte Gürkan Bingöl einen Freistoss aus 22 Metern unhaltbar zur Führung in die Maschen. Kevin von Michalkowsky erhöhte in der 44. Minute mit einem sehenswerten Seitfallzieher von der Strafraumgrenze auf 0 : 2.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit war es dann Luca DÁntuono, der eine feine Einzelleistung zum 0 : 3 abschloss.  Es folgte das 0 : 4 in der 67. Minute durch einen Foulelfmeter von Michael Mensah in den Torgiebel. Den Schlusspunkt setzte nochmals Kevin von Michalkowsky in der 82. Minute mit schnellem Antritt von der Mittellinie.

Eckfeiler in einer überzeugenden Mannschaft waren in der Defensive die routinierten Christopher Dörr und Stefan Glassner. Mit dieser Leistung hat sich der SVN II an das gesicherte Mittelfeld gespielt und wird nun am kommenden Wochenende im Ländchen beim FV Delkenheim erneut gefordert.

Der SVN II spielte mit Neumann, Doerr, Bozorgzadeh, Krebs, Glassner, Lehner, Bingöl, Jakob, F. DÁntuono, L. DÁntuono, von Michalkowsky, Mensah, Jetich,

 

Der Vorstand des SV Niedernhausen