Der SV Niedernhausen II vergibt eine 2 : 0 Pausenführung nach dem Wechsel.

Der SVN II zeigte im Ländchen vor der Pause ein sehr gutes Spiel und führte nach zwei Treffern von Davide Zangari (11.) und Dominik Lehner ( 30.) auswärts mit 0 : 2. Mit dem Pausenpfiff konnten die Gastgeber verkürzen. Die Mannschaft wirkte geschlossen gut, doch nach dem Wechsel war dann die überzeugende spielerische Linie wie weggeblasen. Das war in hohem Maße unbefriedigend, denn zumindest ein Teilerfolg wäre nach dem Spielverlauf redlich verdient gewiesen. So aber blieb das Team von Alexander Krebs am Ende wieder glücklos.

Der SVN II spielte mit Ruiz Da Costa Radke, Florian Bachl, Jonas Weck, Moritz Eichler, Fabian Gerber, Tom Moosler, Dominik Lehner, Davide Zangari, Fabian Grauer, Luca Nowak, Stefan Glassner, Dündar Kisa, Michael Mensah.