Trainingslager E-Jugend

Unsere E-Jugend war vom 22.10 bis 26.10.2015 in Eschwege im Trainingslager. 15 Kinder fuhren mit 5 Trainern und Betreuer(innen) am Donnerstag früh los. Es erwarteten Sie viel Spiel, Spaß und ganz viel Training in insgesamt 7 Trainingseinheiten, sowie einem Schwimmbadbesuch, Bingoabend, Nachtwanderung, Teambuilding und sogar einem Geburtstagskuchen der unserem Geburtstagskind Benno vorbehalten war. Alle sind […]

Weiter lesen

Niedernhausen II verliert in Erbenheim

Ersatzgeschwächter SVN II verliert bim SV Erbenheim Kreisoberliga: SV Erbenheim –SV Niedernhausen II  3 : 1 (1 : 1) Die letzten gute Auswärtsspiele des SVN II in der Kreisoberliga erfuhren in Erbenheim leider keine Fortsetzung. Matthias Klose erzielte in seinem ersten Spiel nach langer Verletzungspause von Beginn an nach schöner Leistung den Führungstreffer für den […]

Weiter lesen

Niedernhausen I unterliegt erneut auf dem Hartplatz

Mäßiges Spiel  des SV Niedernhausen in Wildsachsen Verbandsliga: SG Wildsachsen – SV 1913 Niedernhausen  2 : 0 (0 : 0) Auf dem schmalen Hartplatz in Wildsachsen entwickelte sich von Beginn an ein hektisches Spiel, dass nur selten das Niveau eines Gruppenligaspiels erreichte. Viel Kampf, wenig herausgespielte Torraumchancen und kaum flüssige Kombinationen kennzeichneten die Partie im […]

Weiter lesen

Aus für die SGNN-Damen im Regionalpokal

SG Niederhausen/Niederjosbach – FSV Schierstein 08 2:4 (2:1) Nach der Niederlage am Wochenende durften die SGNN-Damen am kalten Mittwochabend die Verbandsligadamen des FSV Schierstein 08 zum Regionalpokalviertelfinale im Autal begrüßen. Man wollte sich mit vollem Kampfgeist dem Gegner stellen und das gelang den Damen der Spielgemeinschaft über das komplette Spiel hinweg gesehen eigentlich sehr gut […]

Weiter lesen

Niedernhausen 2 unterliegt knapp im Derby

Der SV Niedernhausen II kassiert in den Schlussminuten eine bittere Niederlage Kreisoberliga: SV 1913 Niedernhausen II – FC Naurod  2 : 3  (1 : 1) Beide Teams lieferten sich im ersten Durchgang ein ausgeglichenes Spiel. Den Nauroder Führungstreffer zum 0 : 1 in der 18. Minute glich Björn Marquardt in der 32. Minute aus. Nach […]

Weiter lesen

Wichtige drei Punkte für Klische 11

Der SV Niedernhausen kommt nach der Pause auf Touren Gruppenliga: SV 1913 Niedernhausen – Germania Weilbach 3 : 1 (0 : 1) Nach einer relativ ausgeglichenen 1. Halbzeit mit der überraschenden Gästeführung in der 45. Minute erlebten die Zuschauer in der Autalarena nach dem Wechsel eine packende Partie. Die Autaltruppe schien wie verwandelt und als […]

Weiter lesen

Punktgewinn für B-Juniorinnen gegen Germania Weilbach

Bei dem heutigen Heimspiel gegen Germania Weilbach konnte in der 42ten Minute die Spielerin Yasmine El Jazouli die Mädels des SV Niedernhausen in Führung bringen. Durch einen, für unsere Ersatztorhüterin Maja unhaltbaren Strafstoß ein wenig später, zogen die Gegner dann gleich und das Spiel ging 1:1 unentschieden aus. Somit konnten die B-Juniorinnen einen Punkt zu […]

Weiter lesen

SV N II verliert auswärts 0:4

Der SV Niedernhausen II kassiert nach gutem Spiel späte Niederlage Kreisoberliga: TUS Nordenstadt – SV Niedernhausen II  4 : 0 (0 : 0) Der SV Niedernhausen II zeigte sich nach den zuletzt gezeigten starken Leistungen auch bei Aufstiegsanwärter TUS Nordenstadt über weite Strecken von seiner besten Seite. In der 1. Halbzeit war die Partie völlig […]

Weiter lesen

Klische Elf verliert auf “ Asche “ 1:2

Hektische Partie in der Gruppenliga auf dem Hartplatz in Hattersheim Türk Hattersheim – SV 1913 Niedernhausen  2 : 1 (1 : 1) Es war beinahe schon unglaublich, dass bei wunderbarem Sonnenschein der ohne jede Frage gut bespielbare und trockene Naturrasenplatz nach Aussage der Hattersheimer Gastgeber angeblich gesperrt sei. Stattdessen wurde das Spiel auf dem angrenzenden […]

Weiter lesen

SGNN verliert 2:6 gegen die FSG Bad Soden/Schwalbach

Der Gegner machte gleich zu Beginn Dampf über seine schnellen Stürmer, was in der 9. und 29. min direkt zum 0:2 für die FSG führte. Die Verteidigung wies dabei ein ums andere Mal große Lücken auf, die von den pfeilschnellen Spitzen der FSG genutzt wurden. Die SGNN erspielte sich zum Ende der 1. Halbzeit noch […]

Weiter lesen