Starker Auswärtssieg des SV Niedernhausen II am ersten Spieltag

 

In einer kampfbetonten Begegnung holte der SV Niedernhausen II am ersten Spieltag der neuen Saison gleich drei wichtige Auswärtszähler.

Die Spieler Matthias Klose, Kevin Moosler und Thorsten Knöpp vielen zwar verletzungsbedingt aus und damit zugleich die komplette Angriffsabteilung, aber dennoch konnte das Trainerteam Alexander Krebs und Michael Felber ein starkes Team auf das Feld schicken.

Der SV Niedernhausen II kontrollierte das Spiel in der ersten Halbzeit eindeutig und nach einer halben Stunde versenkte Abiel Andom eine weit gezogene Flanke von Patrik Schenck zur verdienten Führung. Die Abwehr um Nico Marx und Christopher Dörr stand sicher wie eine Felswand und die Gastgeber bissen sich daran die Zähne aus.

Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber besser in das Spiel und erzielten nach einer Stunde den Ausgleich, dem allerdings ein klares Foulspiel der Kohlhecker vorausging. Davon wurde jedoch das Team aus dem Autal nicht beeindruckt und suchte weiter seine Chancen auf den finalen Siegtreffer. Neuzugang Enrique Granda Carpio krönte seine starke Leistung in der 80. Minute mit dem Zuspiel zu Cahmp Glassnerund dieser versenkte den Ball aus  22 Metern gefühlvoll zum Siegtreffer für den SVN, der durch eine in jeder Hinsicht überzeugende Leistung mit einem schönen Auswärtssieg zum Saisonstart belohnt wurde.

Bereits am kommenden Dienstag, dem 06.08. folgt nun in der Autalarena um 19.30 Uhr das Derby gegen den FC Naurod. Die Nauroder haben am Wochenende durch einen Heimsieg gegen den TUS Nordenstadtaufhorchen lassen und man kann sich auf einen frühen Leistungsvergleich in der noch jungen Spielzeit freuen.

Am kommenden Sonntag folgt dann das Auswärstspielbeim TUS Nordenstadt für den SVN II mit einer erneut sehr schwierigen Ausgangslage.

Aufstellung: Trinkl, Schenk, Dörr, Marx, Rosenberg, Antonoio, Rucco, Lehner, Andom, Glasner, GrandaCarpio

Eingewechselt: Schulze, Keller, Herbst

Bericht: Harald Schmidt